Rechtsanwalt Prof. Dr. Hans-Joachim Voges
Rechtsanwalt Prof. Dr. Hans-Joachim Voges

Prof. Dr. Voges hat umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse auf den Gebieten der Privatisation, des Grundstücksgeschäftes, der Projektentwicklung, der Finanzierung und dem privaten und öffentlichen Baurecht, Gesellschaftsrecht und Energierecht, dem Kartellrecht und Vergaberecht, Wettbewerbsrecht und dem gewerblichen Rechtsschutz.

Prof. Dr. Voges hat maßgebliche Unternehmen der deutschen chemischen Industrie in den großen Chemieverfahren (PvC, PP, LDPE) durch alle Instanzen gegenüber der Kommission und den europäischen Gerichten vertreten. Gleiches gilt für namhafte Unternehmen der pharmazeutischen Industrie, der Energiewirtschaft, der Papierindustrie und der Kartonindustrie.

Er war Berater der letzten Regierung der DDR und hat dort das energiepolitische Programm entwickelt. Er war federführend als Anwalt eingeschaltet in die Privatisierung der Stromindustrie der DDR, deren Gasindustrie, Kohleindustrie und ebenso in die Überführung der Wasserversorgung und wasserwirtschaftlichen Betriebe in kommunales Eigentum, wobei diese Aktivitäten überwiegend auch die Entflechtung, Rekonstruktion, die Übertragung und teilweise auch die Finanzierung mit umfassten. Er war Berater einer staatlichen Gesellschaft für Immobilientransaktionen, Privatisierung und Entwicklung. Er ist auch heute noch Berater von Unternehmen der Gas- und Stromindustrie in energierechtlichen, gesellschaftsrechtlichen, kommunalwirtschaftsrechtlichen und kartellrechtlichen Fragen. Er vertritt und berät hierbei namhafte kommunale Gebietskörperschaften.

Prof. Dr. Voges berät verbandliche Zusammenschlüsse kommunaler Unternehmen und kommunale Körperschaften, dort insbesondere zu den Fragen der kommunalen Verbundwirtschaft.

Er ist ebenfalls beratend für Unternehmen der leitungsgebundenen Energiewirtschaft und – auf der anderen Seite – für kommunale Versorgungsunternehmen als deren Abnehmer tätig. Er berät auch ausländische Investoren der Energiewirtschaft bei ihren Vorhaben in Deutschland. Zahlreiche mittelständische Unternehmen gehören ebenfalls zu seinen Klienten. Prof. Dr. Voges ist Rechtsberater berühmter Markenrechtsinhaber und berät diese Unternehmen im Markenrecht, Kartellrecht und in allen anderen Rechtsgebieten.

Er berät Teile der Automobilindustrie im Bereich des europäischen Kartellrechts. Er ist Berater großer Bauunternehmen und großer Immobilien-Leasing-Unternehmen. Er berät verschiedene öffentliche Immobiliensondervermögen in immobilienrechtlichen und finanzierungsrechtlichen Fragen. Prof. Dr. Voges verfügt über einschlägige Erfahrung im Bereich der Entsorgungswirtschaft und im Zusammenhang mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und dazu ergangenen Verordnungen.

Prof. Dr. Voges hat maßgebliche höchstrichterliche Entscheidungen im Warenzeichenrecht herbeigeführt. Im Aktienrecht hat er die erste große grenzüberschreitende Fusion in der Stahlindustrie in einem gesellschaftsrechtlich bedeutsamen Verfahren von 10 Jahren bis zum Bundesgerichtshof erfolgreich angefochten. Im Bereich M&A war er außerhalb der Versorgungswirtschaft (Strom, Wasser, Gas, Verkehr) auch mit dem Verkauf eines der größten deutschen Elektronikunternehmen und der Markenverwertung befasst. Gleiches gilt für den Verkauf bedeutender Uhrenmanufakturen.

Für Leistungserbringer im Gesundheitswesen hat er neue Vertriebssysteme für pharmazeutische Produkte entwickelt und implementiert.

Im Gesundheits- und Versicherungswesen berät Prof. Dr. Voges Leistungserbringer und anderweitige Marktbeteiligte.

Prof. Dr. Voges ist ständig im Grenzbereich zwischen öffentlichem und privatem Wirtschaftsrecht praktisch und wissenschaftlich tätig.

Hier finden Sie uns

Rechtsanwalt Prof. Dr. Hans-Joachim Voges 
Konrad-Adenauer-Ufer 37
50668 Köln

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0221 91248830 +49 0221 91248830

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright RA Prof. Voges 2007